Let´s Talk

Let´s make something awesome together

10 Jahre BIM-Expertise

Effizient planen und bauen –
wir unterstützen Sie dabei.

Das Thema BIM ist in aller Munde, und das nicht ohne Grund. BIM schafft Mehrwerte für alle Beteiligten eines Bauprojektes durch mehr Transparenz sowie Kosten- und Terminsicherheit. Basierend auf den Open BIM Gedanken, möchten wie Sie auf dem Weg zu Ihrer optimalen BIM-Strategie unterstützen. Die gebündelte Expertise unserer Experten und Trainer ermöglicht Ihnen den praxisnahen Einstieg. Überzeugen Sie sich selbst.

Warum BIM

Building Information Modeling (BIM) wird in der Architektur, im Ingenieur- und im Bauwesen inzwischen immer häufiger eingesetzt. Viele Planer sind allerdings der Meinung, dass BIM komplex und schwierig zu implementieren ist, zumal die Vorteile nicht immer sofort ersichtlich sind. Tatsache ist jedoch, dass immer mehr Auftraggeber auf den Einsatz von BIM bestehen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, wird es für Architekten und Ingenieure in Zukunft also unerlässlich sein, auf neue Tools und Methoden zuzugreifen.

Warum BIM Guide – jetzt herunterladen

Unser Angebot

Steigen Sie mit unseren Serviceangeboten in den ganzheitlichen digitalen Ansatz der BIM-Methodik unabhängig der eigesetzten Software ein – vom Grundlagenseminar in unserem BIMnow  Kursangebot bis hin zur persönlichen Beratung für spezielle Lösungsansätze in unserem BIMnow  Consulting.

BIMnow Kursangebot

Profitieren Sie von unserem allgemeinen Kursangebot – alle Bereiche der BIM-Thematik abdeckend.
Wir bieten für jede Anwendergruppe das passende Schulungsangebot.

BIM Grundlagen

Konzentriertes BIM Wissen inkl. buildingSMART Zertifizierung

Kursinformationen

BIM Koordinator

BIM-Prozesse organisieren, analysieren und koordinieren

Kursinformationen

Bluebeam – BIM in der Praxis

Die perfekte PDF-Lösung für alle Branchen

Kursinformationen

SOLIBRI – BIM in der Praxis

Wir zeigen Ihnen, wie Sie SOLIBRI richtig anwenden.

Kursinformationen

Im Moment sind leider keine Kurse verfügbar.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.

BIMnow Consulting

Wir bringen Sie weiter – mit individuellen Lösungen und eigens auf Sie zugeschnittenen Workshops. Wählen Sie für sich oder Ihr Team aus verschiedenen Bausteinen die Schwerpunkte für Ihren individuellen Workshop und profitieren Sie von unserer Expertise und Beratung – genau dort, wo sie gebraucht wird. Termin und weitere Details werden individuell abgestimmt.

Jetzt Workshop zusammenstellen

Folgende Bausteine stehen Ihnen zur Verfügung:

Dieser Halbtageskurs vermittelt Ihnen das Grundwissen zur BIM-Methode. Er macht sie vertraut mit den Grundzügen des Building Information Modeling, erklärt die neuen Rollen der involvierten Fachpersonen und zeigt die Vorteile des modellbasierten Planungsprozesses auf. Sie lernen die verschiedenen Modellarten sowie die Ziele und den Nutzen des BIM-Prozesses kennen.

Eine zentrale Voraussetzung für das erfolgreiche und effiziente Umsetzen des Building Information Modeling BIM ist die entsprechende Prozessplanung. Sie lernen, auch die Prozessebene effizient zu gestalten – und durch eine sinnvolle «Planung der Planung» Projekte übersichtlich und für alle verständlich zu managen. Der halbtägige Workshop umfasst einen Theorieteil für den Wissensaufbau wie auch praktische Übungen, die Ihnen im Alltag zugutekommen werden.

Diese halbtägige Schulung thematisiert Anwendungsfälle für die modellbasierte Mengenermittlung im Autorensystem der Bauingenieure. Ziel ist es, aus dem IFC-Architekturleitmodell eine Mengenermittlung nach den CRB-Standards zu generieren. Sie lernen, den Bauteilen die relevanten Attribute beizuordnen, um die Reports nach SIA-Norm 262 auszuwerten.

Im Zentrum dieser halbtägigen Schulung stehen Anwendungsfälle für die modellbasierte Mengenermittlung im Autorensystem der Architekten. Ziel ist es, aus dem IFC-Architekturmodell eine Mengenermittlung nach den CRB-Standards zu generieren. Sie lernen, den Bauteilen die relevanten Attribute beizuordnen, um die Reports nach SIA-Norm 262 auszuwerten.

Der Datenaustausch zwischen Bauingenieur/Architekt und Haustechnik (HKLSE) ist ein entscheidender Faktor für die effiziente Planung und die reibungslose Ausführung. Dieser Kurs basiert auf den Workflow-Richtlinien von buildingSmart: Sie lernen, ein korrektes Sperrzonenmodell zu erstellen, zu informieren und korrekt nach IFC zu exportieren. Sie beschäftigen sich mit der Überprüfung, der Koordination und dem IFC-Rückimport der Aussparungen in die Autorensoftware, wo die Aussparungen in Durchbrüche umgewandelt werden.

Der reibungslose Austausch mit der Statiksoftware ist ein zentrales Element in der Planung. In diesem Kurs lernen Sie, aus dem Architekturleitmodell das Tragwerksmodell abzuleiten und die native Software für den Datenaustausch anzupassen. Sie erzeugen aus einem Tragwerks-modell ein analytisches Statikmodell; Sie erfahren, wie der Bewehrungsrückfluss via IFC ins Autorentool vonstattengeht und wie anschliessend aus den Statikangaben ein Bewehrungsmodell entsteht.

Virtuelle Modelle dienen nicht nur der Planung: Sie helfen mit, anhand von Simulationen und dreidimensional dargestellten Varianten Entscheidungen zu treffen, das Projektverständnis zu erleichtern und die Vermarktung zu unterstützen. In diesem halbtägigen Kurs lernen Sie die aktuellen technologischen Möglichkeiten kennen, um die Entscheidungsfindung zu verein-fachen – darunter auch eines der heute am meisten genutzten Tools: Cinema 4D.

Zu den bekanntesten Funktionen in SOLIBRI gehören die Regelsätze – und trotzdem werden sie viel zu wenig genutzt. Oft fehlt auch einfach das Bewusstsein für die Notwendigkeit für die Nutzung oder Anpassung bestehender oder die Erstellung eigener Regeln. In diesem Kurs legen wir die Grundlagen dafür und vermitteln Ihnen die nötigen Fähigkeiten für den Umgang mit dem Ruleset Manager, mit dem Sie Regeln auf Ihre Bedürfnisse anpassen und eigene Regelsets erstellen können.

In SOLIBRI können Sie beliebige Elemente nach selbst definierten Strukturen ordnen, filtern und auswerten. In diesem Halbtageskurs lernen Sie, eigene Klassifizierungen zu erstellen, nach denen Sie spezifische Datenauswertungen vornehmen können – von einfachen Aufgaben wie der Auswertung nach Materialien oder Flächen bis zur Klassifizierung und Auswertung nach komplexeren Kriterien wie Baukostenplan nach eBKP-H und Mengenermittlungen nach NPK.

Ein halber Tag, in dem Sie Ihr SOLIBRI-Know-how entscheidend erweitern: Der Kurs vermittelt Ihnen vertieftes Wissen und die Fähigkeit, eigene Auswertungen (Information Takeoff ITO) zu erstellen. Sie generieren eigene Auswertungen und geben diese auf speziellen Reports aus. Weitere Kursinhalte sind Auswertungen nach klassierungsspezifischen Kriterien wie Baukostenplan nach eBKP-H und Mengenermittlungen nach NPK.

Einer der grossen Vorteile, aber auch ein zentraler Erfolgsfaktor für die BIM-Methode ist die zielgerichtete Kommunikation. Mit dem BIM Collaboration Format BCF steht eine standardisierte Vorgehensweise für eine zentralisierte Form des Informationsaustauschs zwischen den Planungsbeteiligten zur Verfügung. Die Arbeit mit dem BCF-Format gehört zu den zielführendsten Methoden, die heute angewendet werden. Mit BCFs kommunizieren Sie Probleme oder Fehler und leiten Ihre Anmerkungen weiter. BCFs können auch als Traktandenlisten oder Protokollpunkte genutzt werden.

Welches Ziel kann und muss ich innerhalb eines Projekts verfolgen? Das ist eine Frage, die sich BIM-Anwendern regelmässig stellt. In diesem Kurs erhalten Sie die Antworten: Um projekt- und fachspezifische Ziele zu definieren, müssen Sie sich erst bewusst machen, welche Möglichkeiten Ihnen die BIM-Methode in die Hand gibt, damit Sie sie zielorientiert einsetzen können.

Wie bringe ich alle Planinformationen ins Ausführungsmodell? Wie importiere ich das Tragwerksmodell des Bauingenieurs, passe die Modelldaten an und schneide sie auf die Betonieretappen zu? Wie verknüpfe ich diese mit Bimplus und MS Project, um ein 4D-Modell zu erhalten? Wie modelliere ich Bauteile, die für BIM2Field wichtig sind, um diese direkt aus dem Modell zu bestellen? In zwei Tagen erarbeiten Sie sich das nötige Wissen, um diese Fragen im Alltag zu beantworten.

Der BIM-Abwicklungsplan BAP ist das wichtigste Dokument im Rahmen eines Projekts, das nach der BIM-Methode umgesetzt wird. Sie machen sich vertraut mit dem Aufbau eines BAP und den relevanten Inhalten für eine erfolgreiche Realisierung. Zu den Lerninhalten gehören Projektgliederung, Organisation, Modell-, Nutzungs- und Koordinationsplan – kurz: alles, was Sie brauchen, um selbstständig einen projektspezifischen BIM-Abwicklungsplan zu entwickeln.

Unsere Kompetenzen

BIMnow steht Ihnen mit 10 Jahren BIM-Erfahrung in der Realisierung von Bauprojekten zur Seite.
Unsere Serviceleistungen erstrecken sich von gezielter BIM-Weiterbildung bis hin zur kundenspezifischen Strategieberatung. Ein umfassendes Experten-Netzwerk rundet unser Kompetenzportfolio ab.

Unsere Experten sind gut geschult und halten sich durch ständige Weiterbildung auf dem neuesten Stand. Sie verfügen über grosse Erfahrung und reiches Know-how aus der Umsetzung eigener Projekte und der Unterstützung anspruchsvoller Kunden. Ihre Kompetenzen liegen in der praktischen Nutzung der BIM-Methode und deren Vermittlung.

Je nach Anforderungen des Projekts können wir auf ganz spezifische Projektziele eingehen, die von Ihnen oder Ihren Auftraggebern definiert werden. Wir begleiten und beraten Sie bei der effizienten Umsetzung und helfen Ihnen, die vorgegebenen Ziele ohne Umwege zu erreichen.

Die BIM-Methode bietet unzählige Möglichkeiten und Funktionen – entsprechend vielfältig ist auch unser Angebot an kundenspezifischen Weiterbildungen. Wir analysieren die Anforderungen der Kunden gründlich und stellen individuelle Weiterbildungspakete zusammen, die den Kursteilnehmern helfen, ihre individuellen Ziele zu erreichen.

Ohne Standards keine Effizienz! Erst durch Standardisierung können unternehmensspezifische Prozesse wirksam optimiert werden. Wir unterstützen Sie beim Einsatz unterschiedlichster Softwarelösungen und bei der Erarbeitung von Inhalten, die gezielt auf die BIM-Methode abgestimmt sind.

Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung von BIM-Abwicklungsplänen oder bei der «Planung der Planung» – sowohl auf der inhaltlichen Ebene als auch auf der Nutzenebene. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Anforderungen adäquat umsetzen und Ziele erreichen, die Ihnen echten Mehrwert bringen.

Eine Folge unserer langjährigen Erfahrung in Begleitung, Schulung und Projektumsetzung ist ein grosses Netzwerk an renommierten BIM-Spezialisten aus dem In- und Ausland. Diese Community unterstützt uns dabei, für alle Aufgaben aus dem Bereich der BIM-Methode Lösungen zu entwickeln, die den «State of the Art» der heutigen Möglichkeiten repräsentieren.

Referenzen

BIM in der Praxis: Unsere Kunden sind überzeugt von dem ganzheitlichen digitalen Planungsansatz der BIM-Methodik.

BIM-Grundlagen
Konzentriertes BIM-Wissen inkl. buildingSmart Zertifizierung

«Der Kursleiter ist der Erste, der mir das Thema BIM verständlich präsentieren konnte. Durch den Kurs habe ich nun ein vollumfängliches und klareres Verständnis zu BIM bekommen. Die zusätzlichen Inputs (aufzeigen Modelle etc.) des Kursleiters, heruntergebrochen auf die wirkliche Kernessenz des Themas, machen den Kurs schlussendlich so wertvoll.»

Milo Zimmerli, Makiol Wiederkehr AG

BG INGENIEURE UND BERATER AG

Luzern

BUCHMANN PARTNER AG

Uster

BÜELER FISCHLI BAUINGENIEURE GMBH

Ibach

BÜRGIN EGLI PARTNER AG

Schaffhausen

CAPREZ INGENIEURE AG

Scuol

DR. LÜCHINGER + MEYER

Zürich

EMCH+BERGER AG ZOFINGEN

Zofingen

FELDER INGENIEURE PLANER AG

Luzern

FREIHOFER & PARTNER AG

Zürich

FRUTIGER AG

Gümlingen

GRUNER LÜEM

Basel

HBT INGENIEURE AG

Pfäffikon

INGENTA AG

Bern

JÄGERPARTNER AG

Zürich

K2S BAUINGENIEURE AG

Wallisellen

KSL INGENIEURE AG

Frick

LUKAS FRITZ + PARTNER AG

Baar

MANGE + MÜLLER AG

Bern

MARTI + DIETSCHWEILER AG

Männedorf

MEICHTRY & WIDMER DIPL. ING. ETH/SIA AG

Zürich

MOOS ABUINGENIEURE AG

Zug

ROTHPLETZ, LIENHARD + CIE AG

Bern

TEYSSEIRE & CANDOLFI AG

Visp

WALKER ARCHITEKTEN AG

Brugg

WEBER + BRÖNNIMANN AG

Bern

ZEO INGENIEURBÜRO AG

Giswil

STÜCHELI ARCHITEKTEN AG

Zürich

ATELIER WW

Zürich

WIEDEDKEHR ANTOSCH ARCHITEKTEN AG

Zug

HLP ARCHITEKTEN AG

Effretikon

MEIER PARTNER ARCHITEKTEN AG

Wetzikon

SRT Architekten

Zürich

Gross Generalunternehmung

Brugg